Posted by on August 15, 2018

Nicht nur zahlreiche (12) Schwimmer, darunter Nationalmannschaftsmitglieder und Bundeskader der Saison 2017/2018, verlassen den Stützpunkt Potsdam. Mit dem neuen Schuljahr werden auch drei Lehrertrainer nicht mehr am Standort arbeiten. Katrin Seitz, Thomas Luckau und Marko Letz hatten sich aus verschiedenen Gründen für einen Wechsel entschieden. Damit verliert Potsdam ein ausgewiesenes Maß an Expertise.

In den vergangenen 10 Jahren wurden von dem Trainerteam Sportler verschiedenster Vereine aus insgesamt 7 Bundesländern betreut. Diese hatten knapp 400 Medaillen bei nationalen Titelkämpfen errungen; 11 Sportler stellten über 80 Deutsche Altersklassenrekorde auf; 15 Athleten gehörten den Jugendnationalmannschaften und DSV-Teams an, 3 von ihnen nahmen schließlich 2016 an den Olympischen Spielen teil.

Mit dem kommenden Trainings- und Wettkampfjahr stehen statt der 4 Stellen dem Bundesstützpunkt nur noch 3 Lehrertrainer zur Verfügung. Die beim Staatlichen Schulamt angestellten Trainer arbeiten eigentlich vereinsunabhängig im Bereich der Sekundarstufe 1 und sind für die ganzheitliche Betreuung der ihnen anvertrauten Athleten verantwortlich. Insgesamt werden im Land Brandenburg knapp 100 solcher Lehrertrainer-Stellen finanziert – ein bundesweit einzigartiges Erfolgskonzept in den meisten Sportarten. Mit der mehrmonatigen Schließung der Schwimmhalle am Standort seit dem Juli stehen jedoch nicht nur personelle Veränderungen auf dem Gelände des Luftschiffhafens auf dem Prüfstand – 2 Jahre vor den Olympischen Spielen in Tokyo. Die Weichen sind auf Neustart gestellt, und vielleicht kehrt nach über 15 turbulenten Jahren auch eine längst fällige Ruhe im Schwimmsport in Potsdam ein.

 

Internationale Ergebnisse Sommer 2018

Isabel Gose (TG Spikermann/Letz)

JEM Helsinki / FIN: 1x Gold (200 F), 4x Silber (400 F, 4×100 F mixed, 4×100 F, 4×200 F), 2x Bronze (4×100 La, 4×100 La mixed)

EM Glasgow / GBR: 1x Bronze (4×200 F), Platz 5 (200 F), (1x Gold Vorlauf-Starter 4×200 F mixed)

Marlene Blanke (TG Luckau)

JEM OW Malta: 1x Bronze (5 km)

Charlotte Blanke (TG Letz)

JEM OW Malta: Teilnahme

Johannes Hintze (TG Spikermann/Warnatzsch/Luckau)

EM Glasgow / GBR: 4. Platz 400 La

Mauritz Kuhn (TG Seitz)

JEM Helsinki / FIN: 1x Bronze (4×100 F)

 

Quelle: Sportschule Potsdam