Bilanz der TG Letz nach 5 Jahren in Potsdam (2008-2013). Mit Christian Diener (2008-2009) und (2009-2013) Anna Dietterle, Franz Müller und Sonnele Öztürk haben sich 4 Potsdamer Sportschüler der TG Letz regelmäßig für die Jugend-Nationalmannschaft – davon 3x EYOF in Folge – qualifiziert. Insgesamt gewannen Sportler der TG Letz in dieser Zeit 41 Medaillen bei Deutschen Jahrgangsmeisterschaften und Deutschen Meisterschaften, 34 Medaillen für den DSV und DOSB bei internationalen Einsätzen. 3 Sportler stellten 23 neue deutsche Altersklassenrekorde auf. 2 Sportler waren am Schulweltmeistertitel 2009 und 2013 beteiligt. 2 Sportlern gelang innerhalb kürzester Zeit nach dem Wechsel zum Triathlon der Eintritt in die nationale Spitze, 1 Sportlerin wurde schließlich Vize-Junioreneuropameisterin und Dritte bei den Junioren-Weltmeisterschaften.

Bei den Deutschen Kurzbahn-Meisterschaften im Herbst 2013 unterbietet Sonnele Öztürk, die seit dem Sommer wieder in Berlin trainiert, zum dritten Mal ihren eigenen Altersklassenrekord über 200 Meter Rücken und qualifiziert sich mit Silber für die Kurzbahn-EM, wo sie Platz 5 belegt.

Sebastian Schaaf (2001)

Christstollen-Schwimmfest Dresden 2013 // 200 R 2:19,87 AKR *

Norddt Meisterschaften (Magdeburg) und DJaM (Berlin)
// jew Gold (SMK Rücken)

Jil Richart (2001)

DJaM (Berlin) // 1x Gold (200 R)

Trainer Marko Letz

DSV-Team Innsbruck 2013/14

 

* AKR – Deutscher Altersklassenrekord

〈〈